Ponyweihnachten beim Therapiehof Stella e.V.

Am 16.12.2017 lud der Therapiehof Stella e.V. bei frostigem Sonnenschein alle Kinder der Reittherapien und Reitgruppen mit ihren Eltern und Geschwistern in den Märchenwald ein.

Nach einem etwas abenteuerlichen Marsch über die vereisten Straßen  erreichten alle den Märchenwald und die Kinder konnten sich an verschiedenen Stationen Sterne verdienen. Sie suchten diese im Heu, errieten verschieden Märchen, befreiten die Waldfee oder ritten mit unseren 7 wunderschön kostümierten Ponys Slalom. Wer 5 Sterne gesammelt hatte, konnte sich sein persönliches Geschenk vom Geschenkebaum pflücken. Nach einer kleinen Stärkung traten dann lauter strahlende und glückliche Prinzessinnen, Hexen, Feen und andere Märchenfiguren den Heimweg an.

Wir danken den Bäckereien Riedel und Rönsch Hirschfelde, dem Lebensmittelmarkt Posselt Schlegel und dem Edeka Bernstadt für ihren Beitrag zum Gelingen dieser Veranstaltung sowie Herrn Klaus Reepen für das Bereitstellen der Fläche und der Parkplätze.

Für uns Vereinsmitglieder war es der krönende Abschluss eines sehr aufregenden und erfolgreichen Jahres 2017 für welches wir uns herzlich bei allen Reitkindern mit ihren Familien, allen Unterstützern unseres Vereins und Besuchern unserer Veranstaltungen bedanken möchten. Wir freuen uns schon jetzt auf das Frühjahr 2018, in dem wir dann nach unserer Winterpause gut erholt mit neuen Angeboten und Ideen wieder starten werden. Nähere Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage.


Ponyweihnacht 2016

Der Therapiehof Stella e.V. lud am 17.12.2016 bei frostigem Sonnenschein zur jährlichen Ponyweihnachtsfeier auf den kleinen Pferdehof in Schlegel. Sowohl die in der Reittherapie unterstützten Kinder mit Handicap, traumatisierten Kinder als auch deren Geschwisterkinder und Eltern wurden in ein Land der Einhörner, Feen, Elfen und Zauberwesen entführt.

 

 

Unter den in Einhörner und Fabelwesen verwandelten Ponys konnten die kleinen und großen Patienten für einen kurzen Moment die Last des Alltags vergessen und sich ohne Ausgrenzung an den wundersamen Tieren erfreuen. Auch die Helfer vom Therapiehof Stella e.V. verliehen durch fantasievolle Kostüme der Veranstaltung eine märchenhafte Stimmung.

 

 

7 zauberhafte Ponys und 2 liebenswerte Hunde führten die Gruppe auf einen Spaziergang zum Zauberwald. Während der großen Rast erwarteten die Kinder auf dem Rücken der Pferde den Weihnachtsmann, der mit einer Kutsche vorgefahren kam und jedem Kind ein Geschenk überreichte. Die Eltern hatten zudem die Gelegenheit, sich bei Kaffee, alkoholfreiem Apfelpunsch und Keksen auszutauschen. Wer wollte, konnte danach den Rückweg in der Kutsche mitfahren, oder mit der Gruppe zurück zum Hof wandern.

 

 

Viele leuchtende Kinderaugen und glückliche Eltern ließen den Zaubertag zu dem werden, was für viele traumatisierte Kinder und kleine Menschen mit Handicap so wichtig ist: ein sorgenfreier Tag ohne Ausgrenzung zwischen Mensch und Tier.

 

 

Der Therapiehof Stella e.V. freut sich auf viele weitere Erlebnisse mit den Ponykindern im kommenden Jahr und dankt dem Sponsor Herz Apotheke Zittau (Uwe Hoffmann) und allen Unterstützern!